Deutsche Babcock & Wilcox-Dampfkessel-Werke, Werk Gleiwitz

Allgemeines

FirmennameDeutsche Babcock & Wilcox-Dampfkessel-Werke, Werk Gleiwitz
OrtssitzGleiwitz (O.-S.)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBis 1909 als "Oberschlesische Kesselwerke B. Meyer G. m. b. H." (s.d.).
Quellenangaben[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 5761]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1909 Bildung nach Erwerb sÀmtlicher Anteile der "Oberschlesischen Kesselwerke B. Meyer G. m. b. H." durch die "Deutsche Babcock & Wilcox" in Berlin




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Überhitzer 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] fĂŒr Dampf




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTAngaben siehe Hauptsitz in Berlin
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 5761]


ZEIT1943
THEMABesitzverhÀltnisse
TEXTAnlagen: Kesselschmiede, Dreherei, Schlosserei, Schweißerei, Überhitzerfabrik, moderne pneumatische Nietanlage, Anschluß an die Zentrale der Oberschlesische Elektr.-Werke, Gleiwitz. Maschinelle Einrichtungen: StationĂ€re Kesselanlage, Lokomobile, Spezialmaschinen.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 5761]