Gustav Adolf Weitzel, Dampfpflug- und Dampfwalzenunternehmung, Aktiengesellschaft

Allgemeines

FirmennameGustav Adolf Weitzel, Dampfpflug- und Dampfwalzenunternehmung, Aktiengesellschaft
OrtssitzEisleben (Sachs.-Anh.)
StraßeHallesche Str. 38
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Quellenangaben[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 6234]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1919-1920 Beteiligung seitens der "Rheinischen Metallwarenfabrik", Düsseldorf
22.05.1922 Gegründet mit einem Kapital von 8.000.000 Mark
27.07.1922 Eingetragen
1923 Das Kapital wird um M 8 Mill. erhöht.
03.12.1924 Lt. G.-V. vom 3. Dezember 1924 Umstellung des Kapitals von M 16 Mill. auf RM 320.000,00 (50 : 1) in 11000 Aktien zu RM 20,00 und 1000 Aktien zu RM 100,00.
11.06.1927 Lt. G.-V. vom 11. Juni 1927 Herabsetzung des Grundkapitals von Reichsmark 320.000,00 auf RM 254.000,00.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfpflug-Arbeiten 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Drescharbeiten 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] Dampfdreschmaschinen
Reparatur von Dampfdreschmaschinen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Reparatur von Dampfpflügen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Reparatur von Dampfstraßenwalzen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Reparatur von Dampfstraßenwalzen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)]  
Straßenbau 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] mit Dampfstraßenwalzen




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTVorstand: Gustav Weitzel, Eisleben. Aufsichtsrat: Ministerialrat Willi Junker, Berlin-Lankwitz; Diplom-Landwirt Helmut Wagner, Halle (Saale); Prokurist Gustav Lüttig, Eisleben; Rittmeister Claus Oehmicke, Ahlsdorf. Geschäftsjahr: Kalenderjahr. Grundkapital: nom. RM 254.000,00 Stammaktien in 8700 Stücken zu je RM 20,00 und 800 Stücken zu je RM 100,00. Dividenden 1927-1940: 0%
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 6234]


THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens (Organe und Kapital der Gesellschaft)
TEXTZweck: Betrieb eines Dampfpflug-, Dampfdreschmaschinen- und Dampfstraßenwalzen-Lohngeschäfts nebst Reparaturwerkstätte sowie der Vertrieb von Dampfpflügen, Dampfdreschmaschinen und Dampfstraßenwalzen. Übernahme und Durchführung von Straßenbauarbeiten. Beteiligung an Geschäften und Unternehmungen, die mit vorstehenden Zwecken zusammenhängen. (Vorstand: Gustav Weitzel, Eisleben. Aufsichtsrat: Ministerialrat Willi Junker, Berlin-Lankwitz; Diplom-Landwirt Helmut Wagner, Halle (Saale); Prokurist Gustav Lüttig, Eisleben; Rittmeister Claus Oehmicke, Ahlsdorf. Geschäftsjahr: Kalenderjahr. Grundkapital: nom. RM 254.000,00 Stammaktien in 8700 Stücken zu je RM 20,00 und 800 Stücken zu je RM 100,00. Dividenden 1927-1940: 0%)