Hewes & Phillips Iron Works


Zum Vergr├Â├čern Bild anklicken


Hewes & Phillips Iron Works: Anzeige mit Werksabbildung Hewes & Phillips Iron Works: Hewes & Phillips: Corliss-Werbung


Allgemeines

FirmennameHewes & Phillips Iron Works
OrtssitzNewark (New Jersey)
Stra├čeOrange Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen1889: Ecke Orange und Ogden Streets. Um 1878 und 1901 als "Hewes & Phillips Iron Works" und 1896 als "The Hewes & Phillips Iron Works" bezeichnet.
Quellenangabenhttp://www.owwm.com [American Machinist (1877?)] [Anzeige in: Power Magazine (1898), eBay] [Power, 7/1896, Anzeige] [Kat.: Improved Corliss Steam Engines (1889)] [Beat grower's manual (1901) S. III]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1845 Gr├╝ndung durch Joseph L. Hewes und John M. Phillips. Sie hatten beide unter Seth Boyden gelernt.
1876 Nach Ende der Wirtschaftsdrepression ├╝bernimmt die Firma die Produktion der Porter-Allen-Dampfmaschinen von der "Porter-Allen Engine Company" in Harlem (New York). - Sie werden nach 1880 von der "Southwark Foundry and Machine Co." gebaut.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bergwerksmaschinen         Insbesondere f├╝r die Gold- und Silberminen im Westen
Dampfmaschinen 1875 Manufacturer & Builder 1909 [Power, Okt. 1909, Anzeige] 1878: eine Porter-Allen-Maschine. 1892/96: Improved Corliss engines, high pressure condensing and compound. 1896: Complete motive power plants furnished; heavy fly wheels a speciality in sizes up to 35 ft. dia. by 10 ft. face. 1889: Improved Corliss Steam Engines.
Drehb├Ąnke 1865 Goldmedaille 1865 Goldmedaille  
Gewindeschneidemaschinen   vmtl. 1869      
Hobelmaschinen   vmtl. 1869      
R├Âhrenkessel 1875 Manufacturer & Builder 1898 Manning Patent Vertical / Tubular Boilers 1889: The Manning Patent Vertical Tubular Boiler
Schiffsdampfmaschinen          
Shapingmaschinen 1865 Goldmedaille 1865 Goldmedaille  
Sto├čmaschinen 1865 Goldmedaille 1884 Manufacturer & Builder