Lee & Leavitt

Allgemeines

FirmennameLee & Leavitt
OrtssitzHamilton (Ohio)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenWährend des Amerikanischen Bürgerkriegs umfirmiert in "McBeth & McClung". Seit 1874: "Bentel, Margedant & Co."
Quellenangaben[A History and Biographical Cyclopaedia of Butler County Ohio (1882]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
Herbst 1860 Charles E. McBeth (geboren in Champaign County, Ohio, 07.02.1835 als ältester Sohn von James and N. B. McBeth) tritt in die Firma ein. Er baut lt. Vertrag für sie Dampfmaschinen und Kreissägen, bis die Firma ihren Betrieb einstellt. Er kauft den größten Teil davon, und er leitet sie während des Bürgerkriegs unter dem Namen "McBeth & McClung", welche Holzbearbeitungsmaschinen herstellt.
1874 Die Nachfolgefirma "McBeth & McClung" wird an "Bentel, Margedant & Co." abgestoßen.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1860 durch Charles E. McBeth      
Kreissägen 1860 durch Charles E. McBeth 1874 Verkauf der Nachfolgefirma