Lee & Leavitt

Allgemeines

FirmennameLee & Leavitt
OrtssitzHamilton (Ohio)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenW√§hrend des Amerikanischen B√ľrgerkriegs umfirmiert in "McBeth & McClung". Seit 1874: "Bentel, Margedant & Co.". Siehe auch in Cincinnati (Ohio).
Quellenangaben[A History and Biographical Cyclopaedia of Butler County Ohio (1882]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
Herbst 1860 Charles E. McBeth (geboren in Champaign County, Ohio, 07.02.1835 als √§ltester Sohn von James and N. B. McBeth) tritt in die Firma ein. Er baut lt. Vertrag f√ľr sie Dampfmaschinen und Kreiss√§gen, bis die Firma ihren Betrieb einstellt. Er kauft den gr√∂√üten Teil davon, und er leitet sie w√§hrend des B√ľrgerkriegs unter dem Namen "McBeth & McClung", welche Holzbearbeitungsmaschinen herstellt.
1874 Die Nachfolgefirma "McBeth & McClung" wird an "Bentel, Margedant & Co." abgestoßen.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1860 durch Charles E. McBeth      
Kreiss√§gen 1860 durch Charles E. McBeth 1874 Verkauf der Nachfolgefirma