Woodruff Iron Works

Allgemeines

FirmennameWoodruff Iron Works
OrtssitzHartford (Conn.)
Stra├čeState Street 223
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Kesselschmiede
AnmerkungenB├╝ro: 223 State Street. Bis nach dem B├╝rgerkrieg unter der Firma "Woodruff & Beach Iron Works" (s.d.).
Quellenangaben[Wiley: American iron trade manual (1874) 4] [Manufacturer and builder / Volume 6, Issue 3, March 1874] [Bowditch: Woodruff and Beach Steam Engine; in: Steam Traction (1992)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1852 Edwin Reynolds arbeitet bei "Woodruff & Beach Iron Works", Hartford (Hersteller von Steinbruchmaschinen).
1870/71 Änderung der Firma aus "Woodruff & Beach Iron Works"
1882 Tod von Samuel Woodruff im Alter von 68 Jahren




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1871 Beginn (ex "Woodruff & Beach") 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: Steam engines; auch Verbundmaschinen
Gu├čeisen 1874 Anzeige 1874 Anzeige  
Kessel 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: boilers. Verwunderlich, da 1871 die Kessel-Abteilung von "Woodruff & Beach" an "H.B. Beach & Son" ging.
Maschinerie 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: machinery
Schlosserarbeiten 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: general iron work




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine   unbekannt




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1865 Umbenennung zuvor Woodruff & Beach Iron Works nach dem B├╝rgerkrieg