Parker Bros.


Zum VergrĂ¶ĂŸern Bild anklicken


Parker Bros.: Werksansicht


Allgemeines

FirmennameParker Bros.
OrtssitzMeriden (Conn.)
OrtsteilWest Meriden
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Kesselschmiede
$AnmerkungenOrtsangabe (1874): West Meriden. 1875: "Charles Parker's Works", mit fĂŒnf Werken: 1x Meriden-Zentrum, 2x Mest-Meriden, 1x Ost-Meriden, 1x Yalesville (Conn.), die zusammen 500-600 Personen beschĂ€ftigen; sie umfassen die Union Works, Machine and Gun Works, Britannia and German Silver Works, Iron Spoon Works und die Hinge and Scale Works; der Wert der Werkzeuge und Maschinen betrĂ€gt 500.000, mit Dampfkraft (200 PS) und Wasserkraft (200 PS); jĂ€hrlicher Umsatz: 1.250.000 bis 1.500.000. Adressen in Folge: Gold Street (Ecke Platt Street), Beckman Street 34 bzw. 27, seit 01.05.1875: Duane Street 83-85. Vergl. 1868 "Charles Parker" als KaffeemĂŒhlenfabrik,
Quellenangaben[Wiley: American iron trade manual (1874) 4] [Asher & Adams' New Columbian Rail Road Atlas (1875)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1832 Beginn durch Charles Parker




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bestecke 1875 [Asher & Adams' New Columbian Atlas] 1875 [Asher & Adams' New Columbian Atlas] versilberte
engines? 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: Engines
Gußeisen 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: iron foundry
KaffeemĂŒhlen 1835 Beginn vor 40 Jahren 1875 [Asher & Adams' New Columbian Atlas]  
Kanonen 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: guns
Kessel 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: boilers
Maschinerie 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: machinery




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine vor 1875 unbekannt