Christian Kratz

Allgemeines

FirmennameChristian Kratz
OrtssitzEvansville (Indiana)
StraßePine Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Kesselschmiede
AnmerkungenBeszeichnet sich als: Founder and machinist, builder of protabel engeines, portable circular sawmills, sugar cane mills, corn Shellers and schools.
Quellenangaben[Wiley: American iron trade manual (1874) 14] [Dean: American cane mill (2008) 194]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1847 Christian Kratz und sein Schwager William Heilmann gründen eine kleine Metallwerkstätte in der Pine Street. Sie betreiben die Maschinen mit zwei blinden Pferden.
1850 Bau eines Ziegel-Gebäudes als Werkstatt und Aufstellung einer Dampfmaschine
1854 Bau der ersten Lokomobile
1859 Bau der ersten Dreschmaschine
1864 Kratz zieht sich aus dem Unternehmen zurück und erhält für seinen Antil $100.000.
1869 Chr. Kratz ist wieder im Geschäft und leitet die "Southern Machine Works" Ecke First, Pine, Second und Elm Streets.
06.1900 George L. Mesker erwirbt das Anwesen, einen ganzen Häuserblock. Das bedeutet das Ende einer der ältesten Gießereien von Süd-Indiana.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: Steam engines
Dreschmaschinen 1859 Beginn      
Kessel 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: boilers
landwirtschaftliche Geräte 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: agricultural implements
Lokomobilen 1854 Beginn      
Maschinenbau 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: general machinery