S. Freeman & Son

Allgemeines

FirmennameS. Freeman & Son
OrtssitzRacine (Wisconsin)
StraßeBridge Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenStephen Freeman stammte aus Wales, kam 1856 nach Amerika (Rome, N.Y.; spĂ€ter nach St. Louis, dann Centralia, Ill.), seit 1864 in Milwaukee, seit 1867 in Racine. In den 1870er Jahren: ca. 95 BeschĂ€ftigte; zusammen mit seinem Sohn Charles unter der Firma "S. Freeman & Son" (bei [Wigley] nur "S. Freeman"). Kapital 1869: 1.500 Dollar; um 1879: ĂŒber 80.000 Dollar. JĂ€hrliche Kesselproduktion: 350 StĂŒck. Maschinenfabrik und Gießerei seit 1870.
Quellenangaben[Wiley: American iron trade manual (1874) 171] racine.wi.net (2007)




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1869 zunÀchst Kesselreparaturen 1879 tÀtig Manufacturer of boilers, steam engines, ornamental gray castings ornamental florists' goods, etc.
Dampfmaschinen 1870 Beginn: Bau der Maschinenwerkstatt 1879 tÀtig Manufacturer of boilers, steam engines, ornamental gray castings ornamental florists' goods, etc.
Kunstguß 1870 Bau der Gießerei 1879 tĂ€tig Manufacturer of boilers, steam engines, ornamental gray castings ornamental florists' goods, etc.
Maschinerie 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] 1874 [Wiley: American iron trade (1874)] Vorgabe: Machinery