Alexandre Baudet

Allgemeines

FirmennameAlexandre Baudet
OrtssitzLille
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenBetrieb mit Monsieur Boire eine Maschinenfabrik. Genaue Firmierung (evtl. "Baudet & Boire"?) unbekannt. Auch unbekannt, ob Bezug zu "Farinaux" (= Geburtsname seiner Ehefrau). Baudet hatte seine arts-et-meties-Studien in Chalons-sur-Marne absolviert und wurde Ingenieur. Ein Lizenzbau von Corliss-Dampfmaschinen kam nicht zustande, weil die Kutsche von G. H. Corliss vom Bahnhof zum Konkurrenten, "Maison Crepelle", geleitet wurde; Crepelle z├Âgerte nicht und verhandelte mit Corliss. Als Baudet und Boire davon erfuhren, pr├╝ften und verbesserten sie eine andere Maschine und verkauften sie an den Gro├čteil der Zuckerfabriken der Region, die mit alten Watt'schen Maschinen ausger├╝stet waren; Baudet lie├č sich die Kohleersparnis durch die neuen Maschinen verg├╝ten. - Nach 1879 unter der Firma "Mollet-Fontaine", geleitet durch die Br├╝der Vanuxhem.
Quellenangabenhttp://anselin.canalblog.com/archives/2005/04/25/index.html




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1878 Alexandre Baudet zieht sich mit 44 Jahren zur├╝ck und ├╝berl├Ą├čt das Werk seinen Ingenieuren, den Herren Jean & Perruson




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen   in den 1870er Jahren     insbesondere f├╝r Zuckerfabriken. Eine Lizenznahme durch Corliss kam nicht zustande
Maschinen f├╝r Zuckerfabriken   in den 1870er Jahren