Carl Axelsens Jernstøberi og Maskinfabrik Aktieselskab

Allgemeines

FirmennameCarl Axelsens Jernstøberi og Maskinfabrik Aktieselskab
OrtssitzSvendborg (Dänemark)
Art des UnternehmensEisengieĂźerei und Maschinenfabrik
AnmerkungenAnfangs unter der Firma "Bruun og Lind" (Lind war Schuhmachermeister aus Odense). Bald danach trat Bruun aus und der Kaufmann I. Krøyer ein. Zu Beginn der 1840er Jahre kaufte der Fabrikant I. P. Axelsen die Hälfte, und ca. 10 Jahre später übernahm er das ganze.
Quellenangabenhttp://www.dampskib.dk/index.php?id=58 [Illustreret Tidene, 21.08.1910, S. 585 (Internet)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1874 Nach dem Tode vom I. P. Axelsen ĂĽbernimmt sein Sohn Carl Axelsen die Firma




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel   vmtl. nach 1874 1915 fĂĽr Schiff S/S Skjelsoer  
GuĂźeisen   ca. Mitte der 1800er Jahre 1910 Zeitungsbericht  
Landmaschinen   vmtl. nach 1874 1910 Zeitungsbericht  
Molkereimaschinen   nach 1874 1910 Zeitungsbericht  
Schiffsreparaturen 1904 Anschaffung Schwimmdock 1910 Zeitungsbericht