Harris & Allan

Allgemeines

FirmennameHarris & Allan
OrtssitzSaint John (Neu Braunschw)
Art des UnternehmensMaschinen- und Fahrzeugfabrik
AnmerkungenGie├čerei an der Portland Bridge. Ab 1860: "James Harris & Co.".
Quellenangabenhttp://www.nakina.net/builders1.html#Harris




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1831 Gr├╝ndung als allgemeine Gie├čerei durch James Harris (geboren 1803 in Annapolis, Neu Schottland, gelernter Schmied und sp├Ąter Schneidwaren-Macher) und Thomas Allan an der Portland Bridge
1856 Nach einem Brand wird eine neue, dreigeschossige Maschinenbauwerkst├Ątte aus Ziegeln errichtet.
1860 Bau der ersten Eisenbahnwagen f├╝r die European & North American Railway
1860 Tod von Thomas Allan, und sein Anteil wird von seinem Partner Harris ├╝bernommen, verbunden mit der Umfirmierung in "James Harris & Co."
1863 Bau eines gro├čen Walzwerks (zur Herstellung von Wagenachsen und geschmiedeten Wellen) am "straight shore" im Abschnitt Portland von St. John. Das Geb├Ąude ist 70 x 110 Fu├č gro├č, und alle Maschine wurden von der Firma gebaut.
1871 Bei einem Brand wird das gro├če Lagergeb├Ąude, die Ofenwerkst├Ątten, die 200 Fu├č lange Wagenwerkstatt (mit einer Reihe von in Bau befindlichen Flachwagen) zerst├Ârt. Der Schaden betr├Ągt 40.000 $. Diese Geb├Ąude werden bald durch andere ersetzt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen (?)   vmtl. schon unter dieser Firma      
Gu├čeisen 1831 Beginn mit Gr├╝ndung      




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1860 Umbenennung danach James Harris & Co. nach Tod von Allan