Ward, Stillman & Company

Allgemeines

FirmennameWard, Stillman & Company
OrtssitzNew York (N.Y.)
StraßeBurnt Hill Point
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenVorgängerfirma der "Novelty Iron Works". Burnt Hill Point liegt am East River. Bis ca. 1837 als "H. Nott & Company" (s.d.). Vergl. "John D. Ward, Eagle Foundry". Ab 1841 als "Stillman & Company" (s.d.)
Quellenangaben[Dayton: Steamboat days (1925) Internet]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
Sommer/Herbst 1817 Nach dem Ausscheiden von John D. Ward aus seiner Firma in Montreal kauft dieser zusammen mit anderen Partnern (Thomas B. Stillman, Robert M. Stratton und C. St. John Seymour) die "Novelty Iron Works" (unter der bisherigen Firma "H. Nott & Co.", um 1833 von Eliphalet Nott gegründet). Unter den neuen Eigentümern werden die Maschnen für die Ozeanschiffe "Lion" und "Eagle" für die spanische Regierung gebaut
1841 J. D. Ward zieht sich zurück, und Firma wird als "Stillman & Company" weitergeführt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Schiffsdampfmaschinen 1837 Umfirmierung aus "Nott & Co." 1841 Umfirmierung in "Stillman & Co." für die spanischen "Eagle" und "Lion"




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1837 Umbenennung zuvor H. Nott & Company  
1841 Umbenennung danach Stillman & Company