Bright & Company

Allgemeines

FirmennameBright & Company
OrtssitzCircleville (Ohio)
Stra├čeMain Street
Art des UnternehmensMaschinenfabrik und Eisengie├čerei
AnmerkungenAn der Main Street, Ecke Ohio Canal (dort jedenfalls die Nachfolgefirma). Ab 1840 [S. 69] oder 1850 [S. 68] bis 1852: "Bright & Bierce"; 1852-1864: "Bright & Co." (mit Hoe J. Lawrence, sp├Ąter mit George West als Partner; ab 1855 an verschiedene P├Ąchter; 1858 von W. W. Bierce gekauft). Seit 1863 [S. 68] oder 1864 [S. 69] als "Haswell, Wright & Co." (s.d.).
Quellenangaben[v. Cleaf: History Pickaway County (1906) 68+69 Internet]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1850 Gr├╝ndung der Ursprungsfirma "Bright & Bierce"
1852 Bierce verkauft seinen Anteil der Firma "Bright & Bierce" an Bright, der Hoe] J. Lawrence als Partner unter Änderung der Firma aufnimmt.
1855 Die Firma scheitert.
1855-1858 In den Jahren 1855-1858 Anmietung durch verschiedene P├Ąchter
1858 Kauf durch W. W. Bierce f├╝r 9.000 Dollar
01.11.1863 bis 31.12.1863 W. W. Bierce scheitert
1864 ├ťbernahme durch die "Haswell, Wright & Company"




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1852 Umfirmierung 1864 Umfirmierung Vorgabe: During this-period of the plant's operation a specialty was made of the manufacture of steam engines, threshing machines and stoves
Herde/├ľfen 1852 Umfirmierung 1864 Umfirmierung Vorgabe: stoves (unsicher, ob Herde oder ├ľfen)
Pfl├╝ge 1852 Umfirmierung 1864 Umfirmierung Vorgabe: During this-period of the plant's operation a specialty was made of the manufacture of steam engines, threshing machines and stoves




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1864 Umbenennung danach Haswell, Wright & Co. 1863 oder 1864 (differiert in der Qulle)
1852 Umbenennung zuvor Bright & Bierce