Cummer Engine Company


Zum Vergr├Â├čern Bild anklicken


Cummer Engine Company: Firmenansicht


Allgemeines

FirmennameCummer Engine Company
OrtssitzCleveland (Ohio)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenUm 1887 neues Werk, das allen Anforderungen entspricht. [United States Miller 23 (1887) Nr. 2]: "Prospect Machine & Engine Co., Formerly The Cummer Engine Co." (s.d.) mit Werbung f├╝r "Jonathan Mills' Universal Flour Dresser". Pr├Ąsident: General Mortimer D. Leggett (*19.04.1821). Die "Prospect Machine & Engine Co." ging 1888 an "Kilby Manufacturing Co." (s.d.).
Quellenangaben[Manufacturer and Builder 16 (1884) Nr. 8; Internet] eBay-Angebot: Portrait von Mortimer D. Leggett [Ill. Catalogue (1883) mit Firmenansicht] [United States miller 17 (1884) No. 3, S. 48, Anzeige]
HinweiseErbauer von Cummer-Dampfmaschinen: Mit Bajonettrahmen und Schiebersteuerung mit separater Achsenregler-Welle (auf dieser die Steuerexzenter) parallel zur Kurbelwelle, von dieser durch Stirnr├Ąder angetrieben; der auf einer H├╝lse befindliche Exzenter des Expansionsschiebers wird vom Regler gegen die Reglerwelle verdreht; die Reglerwelle ist hohl, und in ihrem Innern ist eine Stange, die durch den Regler achsial verschoben und am anderen Ende durch einen gewichtsbelasteten Winkelhebel gedr├╝ckt wird; Drehzahlverstellung durch Ver├Ąnderung von Auflagegewichten.




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
12.1881 Gegr├╝ndet f├╝r den Bau von Dampfmaschinen nach dem Patent von F. D. Cummer
27.06.1882 Patent f├╝r Cummer-Dampfmaschinen (Schiebersteuerung mit drehzahlverstellbarem Achsenregler)
24.07.1883 Erteilung des US-Patents Nr. 281843 A an Franklin D. Cummer in Detroit (Michigan) f├╝r Dampfmaschinen: An jedem Zylinder-Ende ein Schieberkasten; Ausla├č-Schieber zur besseren Entw├Ąsserung unter dem Zylinder; 1 Exzenter f├╝r Einla├č-Grundschieber (├╝ber einen zweiarmigen Schwinghebel) und Ausla├čschieber (direkt mit der Exzenterstange verbunden). Der Expansions-Exzenter wird durch einen Achsenregler verdreht.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1884 erste Maschine aus dem neuen Werk 1897 Sammlung d. "Rock River Thresheree" 1884: liegende Maschinen mit Corlissrahmen und ebenen Gleitbahnen, vmtl. Achsenregler (aber nicht auf der Kurbelwelle) und Expansionsschieber; "best automatic engine" auf den Ausstellungen in Louisville und Cincinnati; auch auf den Ausstellungen in St. Louis.




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1887 Umbenennung danach Prospect Engine & Machine Co.