Myrens mekaniske Værksted


Zum Vergrößern Bild anklicken


Myrens mekaniske Værksted: Myrens mekaniske Værksted: Firmenansicht Myrens mekaniske Værksted: Myrens mekaniske Værksted: Gießerei


Allgemeines

FirmennameMyrens mekaniske Værksted
OrtssitzOslo
OrtsteilSagene
StraßeBentsebrugt 20
Postleitzahl0473
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenGelegen am Akerselv. Gegr√ľndet durch die Gebr. Jensen (in den Quellen differieren die Gr√ľndungsjahre; ab 1848 vmtl. als "√ėvre Foss Mechaniske V√¶rksted" an Gr√ľnerl√łkka). Vor 1880 hatte die Werkstatt 350 Mann in Arbeit, zuz√ľglich Filialen in Fredrikstad und Karlstad. Sp√§ter zum Kvaerner-Konzern. Stra√üe auch als Sandakerveien 24C angegeben. Seit 1863 unter der Firma "J. & A. Jensen og Dahl, Myrens Verksted" (schon die Dampfmaschine im NTM von 1850/55 hat die Hersteller-Aufschrift "Myrens mek. V.").
Quellenangaben[Norsk Teknisk Museum (Internet, div. Quellen)] http://industrimuseum.no/bedrifter/myrensverksteda_s




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1848 Jens und Andresas Jensen, S√∂hne eines M√ľhlenbauers aus Kongsberg, errichten die "Oevre Mechaniske Foss Vaerksted" am Gr√ľnerloekka. Sie soll alle zu M√ľhlen und Fabriken zugeh√∂rigen Maschinen bauen. (Vergl. auch 1854)
1850 Die Fabrik liefert die ersten Dampfmaschinen, Turbinen und Kessel
1854 Gegr√ľndet durch die Gebr. Jens und Andresas Jensen, S√∂hne eines M√ľhlenbauers aus Kongsberg und Mechaniker (Autodidakten) (auch 1848 als Gr√ľndungsjahr genannt, s.d.)
1854 Der Betrieb zieht nach Myraloekka im Ortsteil Sagene um
1863 Umfirmierung in "J. & A. Jensen og Dahl, Myrens Verksted" (Knut Dahl ist der Schwager)
1866 Auszeichnung durch eine Medaille auf der Allgemeinen Industrieausstellung in Stockholm
1870 Errichtung der Tochtergesellschaft "Fredrikstad Mekaniske Verksted"
1874 Auszeichnung durch eine Medaille durch die Norske Industri-Forening, Christiania
1878 Auszeichnung durch eine Medaille auf der Weltausstellung in Paris
1883 Auszeichnung durch eine goldene Preismedaille auf der Kunst- und Industrieausstellung in Christiania
1928 Die Gesellschaft wird durch "Kværner Brug" gekauft.
1988 Die Werkstätten werden niedergelegt, "Myrens Verksteds" werden mit "Thune-Eureka" zu "Kvaerner-Eureka A/S" zusammengelegt, und die Aktivitäten werden in das Werk von Kværners in Lier verlegt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bands√§gen   um 1883     Oberbegriff: Schreinereimaschinen
Dampfkessel 1850 Beginn     Um 1883: in allen Gr√∂√üen und unterschiedlichen Systemen, f√ľr Feuerung mit S√§gemehl, Holz und Kohle
Dampfmaschinen 1850 Beginn     Um 1883: mit und ohne Kondensation, Hoch- und Niederdruckmaschinen, Verbundmaschinen
Dampfschiffe   um 1883      
Fr√§smaschinen   um 1883     Oberbegriff: Schreinereimaschinen
Gaswerke   um 1883     f√ľr Kohle- und √Ėlgas
hydraulische Pressen   um 1883      
Hobelmaschinen   um 1883     1883: f√ľr Bretter und Leisten in verschiedenen Gr√∂√üen
Holzbearbeitungsmaschinen 1860 Spezialit√§t ab 1860      
Kreiss√§gen   um 1883     1883: einzelne und doppelte
Maschinen f√ľr Holzschleifereien   um 1883     wie Schleifer, Stofff√§nger, Pappenmaschinen, Pressen, Pumpen
Maschinen f√ľr S√§gewerke 1860 Spezialit√§t ab 1860     Um 1883: gew√∂hnliche und transportable S√§gegatter
M√ľllereimaschinen   um 1883     wie Aspitrateure, Zentrifugalsichter, Getreidewaagen, Magnetapparate
Pumpen   um 1883     gew√∂hnliche
Schleifmaschinen   um 1883     f√ľr Hobelwerke und Tischlereien
Spindelpressen   um 1883      
Turbinenregulatoren   um 1883      
Wagnermaschinen   um 1883      
Wasserr√§der   um 1883      
Wasserturbinen 1850 Beginn     1833: neueste und beste Konstruktionen
Zapfenmaschinen   um 1883     Oberbegriff: Schreinereimaschinen
Zentrifugalpumpen   um 1883