Northwest Thresher Company

Allgemeines

FirmennameNorthwest Thresher Company
OrtssitzStillwater (Minn.)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenUm 1892 unter der Firma "Minnesota Thresher Manufacturing Company" (s.d.). 1882 Bildung der "Northwestern Car & Manufacturing Company" aus der "Seymore, Sabin & Company" [www.farmcollector.com]. Diese zwischen 1884 und 1904 umbenannt in "Northwestern Manufacturing and Car Company". Ein Katalog von 1913 gibt als Zeit f├╝r die Existenz der Firma "1876-1903" an. 1912 von "Advance-Rumely Co." ├╝bernommen.
Quellenangabenhttp://www.steamtraction.com/archive/2334; http://www.presspubs.com




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1912 ├ťbernahme durch "Advance-Rumely Co."
01.08.1917 Die Fabrik von "Northwest Thresher" wird an George H. Atwood f├╝r $500.000 verkauft, und in den Geb├Ąuden entsteht bald das neue Unternehmen "Twin City Forge and Foundry".




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dreschmaschinen 1906 Katalog 1912 ├ťbernahme durch "Advance-Rumely" (vmtl. noch) Die Maschinen hatte Gardner-Drosselregler mit zwei auf Blattfedern stehenden Kugeln
landwirtschaftliche Maschinen 1881 "Minnesota Giant"- Zugmaschinen 1912 ├ťbernahme durch "Advance-Rumely"  
Zuglokomobilen 1881 Beginn ca. mit dem "Minnesota Giant" 1912 ├ťbernahme durch "Advance-Rumely" Leistungen bis 51 PS. Die Maschinen (Bajonettrahmen, Kurbelscheiben, Stephenson-Steuerung) hatten Zweizugkessel, Gardner-Drosselregler mit zwei auf Blattfedern stehenden Kugeln




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1 Umbenennung zuvor Minnesota Thresher Manufacturing Company