Christie, Nolet & De Kuyper: Schiffsdampfmaschine

Allgemeine Daten

BezeichnungSchiffsdampfmaschine
HerstellerChristie, Nolet & De Kuyper
HerstellortRotterdam
Bauzeitum 1875
BeschreibungStehende Verbundmaschine, deren Zylinderblock auf acht schmiedeisernen, schlanken St√§ndern ruht. Leistung 60 PS. Die separaten Gleitbahnen der Marinekreuzk√∂pfe sind oben an den Zylinern und unten an Traversen zwischen den hinteren St√§ndern befestigt. Kurbelwelle mit Gegengewichten. Schiebersteuerung (ND mit Penn'schem Schieber, also doppeltem Dampfein- und -ausla√ü) mit Stephenson-Umsteuerung (Handrad mit Schneckentrieb); die Schieber sind jeweils rechts der Zylinder. Pumpenantrieb vom HD-Kreuzkopf √ľber Balancier auf die R√ľckseite.
AnmerkungenDie Zylinder wurden zu Demonstrationszwecken aufgeschnitten.
Quelle[Nederlands Stoommachinemuseum (1990er) 12]

Technische Daten

Normalleistung [PS]60
Maximalleistung [PS]60
SteuerungsbauartKanalschieber und Stephenson-Umsteuerung
Zylinderzahl2
Expansionsstufen2
HD-Zylinderdurchmesser [mm]290
ND-Zylinderdurchmesser [mm]485
Kolbenhub [mm]230
Dampfdruck [bar]6
Kondensationvorhanden
AbtriebSchiffsschraube

Besitzverhältnisse

Besitzer Ort ab bis Herkunft Verbleib
Het Nederlands Stoommachine Museum Medemblik     Niederl√§ndisches Marinemuseum (Leihgeber) 2010: ausgestellt (beweglich)
Marinemuseum Den Helder     Flu√ükanonenboot Nederlands Stoommachinemuseum, Medemblik (Leihgabe)