Baroper Maschinenbau-Aktiengesellschaft: Dampfmaschine


Zum Vergrößern Bild anklicken


Dampfmaschine: Dampfmaschine Dampfmaschine: Kurbelseite, Zylinder im Vordergrund


Allgemeine Daten

BezeichnungDampfmaschine
HerstellerBaroper Maschinenbau-Aktiengesellschaft
HerstellortDortmund
Bauzeitvor 1890
BeschreibungLiegende Einzylindermaschine mit Bajonettrahmen und durchgehender Kolbenstange. Der Zylinder hängt frei über. Rider-Flachschiebersteuerung, die vom Kugelregulator mit stehenden Kugeln und Muffengewicht beeinflußt wird. Kurbelschmierung durch Ölkurbel, Kreuzkopfschmierung durch Tropföler am Rahmen und Ölabstreifer. Das Schwungrad (rechts vom Rahmen) hat Innenzahnung zum Durchdrehen. Zwischen diesem und dem Stehlager ist eine Riemenscheibe.
AnmerkungenGebaut vor 1890. Hersteller eindeutig lt. Fabrikschild am Zylinder.
Quelle[GĂĽndling: Dampfmaschinenregister (1996)] Auskunft Westf. Freilichtmuseum (2000); Dokumentation Gieseler (15.06.2017)

Technische Daten

SteuerungsbauartFlachschiebersteuerung
RegelungsbauartKugelregulator
Zylinderzahl1
Expansionsstufen1

Besitzverhältnisse

Besitzer Ort ab bis Herkunft Verbleib
Westfälisches Freilichtmuseum Hagen, Landesmuseum fĂĽr Handwerk und Technik Hagen     DampfmĂĽhle Reichsmark, Dortmund (Zeit unbekannt) 2001: ausgestellt in der "DampfmĂĽhle Reichsmark" (Elektroantrieb)
DampfmĂĽhle Reichsmark Dortmund     unbekannt Westfälisches Freilichtmuseum, Hagen