R. & W. Hawthorn: Dampfpumpmaschine


Zum VergrĂ¶ĂŸern Bild anklicken


Dampfpumpmaschine: Dampfpumpe


Allgemeine Daten

BezeichnungDampfpumpmaschine
HerstellerR. & W. Hawthorn
HerstellortNewcastle
Bauzeit1858
BeschreibungWoolf-Compound-Pumpmaschine mit Cornwall-Ventilen, gußeisernem Balancier mit 2 Wangen, LĂ€nge: 23' = 7015 mm. Schwungraddurchmesser: 18'. Zylindermaße: HD: 18,5" x 54", ND: 31,75" x 72". Mit 1 Brunnenpumpe, 2 Druckpumpen. Fördermenge: 500.000 gal/d.
Anmerkungen[History of Nottingham's Water Supply (Internet, 2007)]: mit 2 beam engines 1857 eröffnet; bis 1961 in Betrieb.
Quelle[Hayes: Guide to stationary steam engines (1981)

Technische Daten

Normalleistung [PS]60
Maximalleistung [PS]60
SteuerungsbauartCornwall-Ventilsteuerung
Zylinderzahl2
Expansionsstufen2
HD-Zylinderdurchmesser [mm]469
ND-Zylinderdurchmesser [mm]793
Kolbenhub [mm]1829
Schwungraddurchmesser [mm]5486
Dampfdruck [bar]2.812
Drehzahl [U/min]12

BesitzverhÀltnisse

Besitzer Ort ab bis Herkunft Verbleib
Basford Water Works Nottingham 1858   Neu von R. & W. Hawthorn (vmtl.) eine an Nottingham Industrial Museum, Nottingham (war bis 1963 i.B.)
Nottingham Industrial Museum Nottingham     nach 1963 von Basford Works b. Nottingham (bis 1963 i.B.) 2012: BetriebsfĂ€hig unter Dampf
Poldark Mine Helston     Umbenennung aus Wendron Forge Museum unbekannt, ob noch vorhanden