Walker Brothers Pagefield Ironworks: Dampfgebläsemaschine


Zum Vergrößern Bild anklicken


Dampfgebläsemaschine: Dampfgebläsemaschine


Allgemeine Daten

BezeichnungDampfgebläsemaschine
HerstellerWalker Brothers Pagefield Ironworks
HerstellortWigan
Bauzeit1911
BeschreibungZwillingstandem-Dreifachexpansionsmaschine mit Corliss-Dobson-Steuerung, Porter-Regler, Schwungrad mit 14 Seilrillen zum Antrieb eines Grubengebläses (D= 24', Fördermenge: 300.000 Kubikfuß/min). Technische Daten:

Zylinder-Durchmesser: 381/596.9/660.4 mm
Kolbenhub: 990.6 mm
Leistung: 500 PS
Dampfdruck: 11.249 bar
Schwungrad-Durchm.: 4572 mm
Drehzahl: 60 U/min
Quelle[Hayes: Guide to stationary steam engines (1981)

Technische Daten

Normalleistung [PS]500
SteuerungsbauartCorliss-Dobson-Steuerung
RegelungsbauartPorter-Regler
Zylinderzahl4
Expansionsstufen3
HD-Zylinderdurchmesser [mm]381
MD-Zylinderdurchmesser [mm]596
ND-Zylinderdurchmesser [mm]660
Kolbenhub [mm]991
Schwungraddurchmesser [mm]4572
Dampfdruck [bar]11.249
Drehzahl [U/min]60

Besitzverhältnisse

Besitzer Ort ab bis Herkunft Verbleib
Crumlin Navigation Colliery Crumlin 1911   Neu von Walker Bros., Pagefield Ironworks (vmtl.) Welsh Industrial and Maritime Museum, Cardiff
Welsh Industrial and Maritime Museum Cardiff   1998 Crumlin Navigation Colliery, Gwent (Zeit unbekannt) nach Schließung vmtl. ins Collections Centre, Nantgarw