S. Z. de Ferranti Ltd.

Allgemeines

FirmennameS. Z. de Ferranti Ltd.
OrtssitzHollinwood (England)
Postleitzahl40502
Art des Unternehmenselektrotechnische und Maschinenfabrik
AnmerkungenUrsprungsfirma (ab 1882): "Ferranti, Thompson und Ince Limited". Auch Manchester als Sitz genannt. Auch Produktion in London und Aberdeen (Schottland).
QuellenangabenDampfmaschine in Hollinwood (1900); Wikipedia




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1882 Gründung der Firma "Ferranti, Thompson und Ince Limited". Diese Firma ist die erste, die Ferrantis Namen trägt.
1895 Gegründet durch Sebastian Ziani de Ferranti als Fabrik elektrischer Anlagen (auch 1905 als Gründungsjahr genannt)
1895 Aufnahme des Baus von Dampfmaschinen, ausschließlich zum Betrieb von E-Werken
1905 Gründung der Gesellschaft "Ferranti Limited"
1905 Aufnahme des Baus von Parsons Dampfturbinen
1905 Aufgabe des Baus von Dampfmaschinen zugunsten der Dampfturbinen
1981 Nach dem gescheiterten Versuch, auch am amerikanischen Markt Fuß zu fassen, geht das Unternehmen infolge seiner großen Verbindlichkeiten in Konkurs. Teile aus der Konkursmasse werden vom englischen GEC-Konzern übernommen, und viele Niederlassungen werden geschlossen. Der Stammsitz in Manchester und die deutsche Niederlassung werden von der französischen Syseca übernommen.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1900 Dampfmaschine in Chorley/Hollinwood (1900) 1900 Dampfmaschine in Chorley/Hollinwood (1900) Dampfmaschinen zum Generatorantrieb (z.B. mit Schwungradgenerator) [Gündling]
Dampfturbinen 1905 Beginn      
elektrische Anlagen 1895 Beginn (Gründung) 1994 Ende (Konkurs) Gründung 1895 [Gündling] / 1905 [Wikipedia]




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1900 S. Z. de Ferranti Ltd.